LipoLab-Labor-produktion-liposomales-vitamin-C de
liposomales-Vitamin-C

Liposomales Vitamin C hoch dosiert mit 3000 mg / ein hoch dosiertes Produkt der Superlative

Hier freuen wir uns, Ihnen unser hoch dosiertes liposomales Vitamin C mit 3000 mg Vitamin C pro 15 ml vorzustellen. Dieses hoch dosierte Produkt der Superlative wird Sie begeistern! Weil wir das beste Preis-Leistungs-Verhältnis auf dem Markt anbieten, sind wir so bekannt geworden. Bei unseren Produkten verzichten wir dabei auf jegliche Konservierungsstoffe und Zucker.

Und hier geht es direkt zu unserem Online Shop von LipoLab:  LipoLab jetzt kaufen

Aufgrund  zahlreicher Berichte und Studien über dieses Thema stellen wir Ihnen hier nun diese neue Form der Behandlung vor. Diese kann nun auch die vergleichsweise unangenehmen Infusionen ersetzen.

Inhaltsangabe: Destilliertes Wasser, Lecithin aus Sonnenblumen, Ascorbinsäure 3000 mg, Phosphatidylcholin, Stevia, natürliche Aromastoffe.

Online-Shop-LipoLab de

Und was könnte Sie wohl zu diesem Thema am meisten interessieren ?

Hier einige Vorschläge zu gewissen Themenbereichen:

Fragen zu liposomalem Vitamin C

Unsere hoch konzentrierte Form… was meinen wir damit?

Es bedeutet, das wir als einziger Hersteller in Europa eine hoch konzentrierte Form mit 3000mg produzieren. Gerade bei hoch dosierten Anwendungen für schwerere Krankheitsbilder ist dies wichtig.

Aber hier zur Erklärung was denn ein liposomales Produkt ist. Vereinfacht ausgedrückt kann man sagen, das ein Liposom ein Transportmittel darstellt, das unser Vitamin ohne Verlust zu den Zellen führt.

Das Vitamin wird von einer Fettschicht (Lipid oder eben ein Liposom) verkapselt. Somit kann es den Magen mit seiner agressiven Säure unbeschadet passieren. Nachher kann es aufgrund  seiner Struktur von den Darmzotten aufgenommen werden. Anschließend gelangt darauf es in die Blutbahn. Von da aus wird es dann direkt unser Immunsystem beeinflussen.

Und hier wollen wir noch etwas genauer auf den Begriff „Liposom“ eingehen. Ein Liposom ist eine Blase (Vesikel) von mikroskopischer Größe. Diese besteht aus dem gleichen Material wie unsere eigenen Zellmembranen. Sie können Medikamente enthalten, zum Beispiel gegen Krebs aber natürlich auch gegen jegliche andere Erkrankungen. Sie wirken, wie schon erwähnt, als winzige Transportmittel die den Wirkstoff (genauer gesagt das Vitamin) unbeschadet zu unseren Zellen führt. Somit bekommen diese den Wirkstoff direkt zugeführt und können ihn so ohne Verlust verwerten. Und hier detailiertere Informationen über das Liposom  für vortgeschrittene Leser.

Fazit

In unserem Fall wird nun jeweils ein kleiner Anteil des Vitamins von einem Liposom überzogen und dadurch vollständig eingehüllt. Diese Verkapselung stellt nämlich mit ihrer Struktur, wie unsere körpereigenen Zellmembranen, einen wirksamen Schutz dar. Mit dieser Verkapselung kann es nun an unsere eigenen Körperzellen andocken.  Als Ergebnis kann es nun schließlich unbeschadet und direkt auf unser Immunsystem wirken.

Wirksamkeit erzielen

Die liposomale Form hat nun die Möglichkeit geschaffen, bei oraler Darreichungsform eine mindestens ebenso (oder sogar noch höhere) Wirksamkeit zu erzielen. Deshalb kann es die Infusion hierdurch ersetzen. Die von uns mit mit Nanotechnologie hergestellten liposomalen Produkte, werden deshalb von unserem Körper optimal aufgenommen.

Aufgrund dieser Methode wird daher erreicht, das es eine 5- bis 15-mal bessere Wirksamkeit (Bioverfügbarkeit) erzielt. Denn, wie man heute aus zahlreichen wissenschaftlichen Studien weiß, benötigt unser Körper bei schweren Krankheiten und Infektionen ein Vielfaches der bislang angenommenen Menge dieses Vitamins. Aber um diese Menge hoch dosiert unserem Organismus verabreichen zu können, gab es bisher nur den Weg der Infusion. Das hat sich derweil nun endlich geändert.

Wer sich hier aber für ein natürliches liposomales Produkt ohne künstliche Ascorbinsäure interessieren sollte, den verweisen wir hier gerne auf unsere Seite mit unserem liposomalen Acerola ohne künstliche Ascorbinsäure. Dieses Produkt wird ebenfalls von uns hergestellt und bleibt gänzlich naturbelassen.

Werdegang eines Liposomes bis zu seiner Bestimmung

Diese Bildsequenz veranschaulicht den Werdegang eines Liposoms von der Herstellung bis zu seiner Zweckerfüllung in unserem Körper.

Was könnten Mangelerscheinungen von Vitamin C bewirken?

  • Erhöhtes Krebsrisiko
  • Geschwächtes Immunsystem
  • Gesteigerte Anfälligkeit für Grippe
  • Mangelnde Kollagenbildung
  • Verringertes Sehvermögen
  • Gleichgewichtsstörungen
  • Zahnfleischbluten
  • Ausfall der Zähne
  • Unreine und trockene Haut
  • Konzentrationsstörungen
  • Infektionsanfälligkeit
  • Trockene und brüchige Nägel
  • Muskelschwund
  • Verminderte Wundheilung
erhohtes-Krebsrisiko-durch-Mangel-an-Vitamin-C
Gesteigerte-Anfalligkeit-fur-Grippe
Trockene-und-bruchige-Nagel

Und was kann es ?

  • wird hoch dosiert erfolgreich bei alternativen Krebstherapien angewandt
  • ist ein enorm starkes Antioxidans
  • steigert die Kollagenbildung
  • wirkt enorm anti toxisch
  • eingenommen und in Verbindung mit Eisen erzeugt Wasserstoffperoxid, was dann wiederum in Sauerstoff umgewandelt wird.
  • wirkt enorm antibakteriell und ersetzt dadurch alle uns bekannten Antibiotika
  • nimmt es mit allen uns bekannten Viren auf
  • fördert die Produktion von Glutathion (Glutathion gilt als Mutter der Abwehrstoffe)
  • produziert Sauerstoff und fördert dadurch die Vermehrung der roten Blutkörperchen (Erythrozyten)
  • die Wirkung von 7 gr. Vit. C in liposomaler Form entspricht etwa der von 10 gr. intravenös verabreichter Menge.
  • die Verträglichkeit von ist hervorragend im Vergleich mit der herkömmlichen oralen Darreichungsform als Tabletten etc.
ist-ein-enorm-starkes-Antioxidans
Hochdosierte Vitamin C Therapie

Wie wirksam sind die verschiedenen Formen?

Hier ein Vergleich der Wirksamkeit resp. Bioverfügbarkeit der verschiedenen Gaben:

Um zum Beispiel 3000mg Vitamin C Ihrem Körper zuzuführen, müssten Sie ca. 5 Kg Orangen täglich essen. Diese Menge dürfte für viele etwas “zu viel des Guten ” sein.

5-kg-Orangen-zuviel-des-Guten
Messbecher fur 30ml liposomales vitamin c

Dieses erreichen Sie nun aber mit nur mal 15ml unseres liposomalen Produktes im mitgelieferten Messbecher.

Und unten sehen Sie die Tabellen wo die Unterschiede und Wirksamkeit der herkömmlichen oralen Form, der Infusion und der liposomalen Form aufgezeigt wird.

Darreichungsform Menge [mg] Bioverfügbarkeit [mg] Bioverfügbarkeit [%]
oral: Tabletten, Brausetabletten, Kapseln, Flüssigkeiten 1000 50 – 150 5 – 15
IV-Infusion 1000 600 – 700 60 – 70
oral: liposomale Form 1000 900 – 950 90 – 95

Wie wird unser hoch dosiertes C vom Körper aufgenommen?

oral: Tabletten, Brausetabletten, Kapseln, Flüssigkeiten gelangt zuerst in den Magen-Darm-Trakt, wo es leider Schaden erleidet und von der Magensäure stark reduziert wird. Der kleine Rest wird dann vom Dünndarm absorbiert; Träger bringen es dann in die Blutbahn und von da in die Zellen.
IV-Infusion gelangt zwar direkt in die Blutbahn, muss aber zuerst umgewandelt werden und von Trägern zu den Zellen geführt werden. Das kostet Energie, und somit verringert sich die die Wirksamkeit / Bioverfügbarkeit.
oral: liposomale Form gelangt unbeschadet durch den Magen und direkt in den Dünndarm. Von da aus wird es sofort in Blutbahn abgegeben, von wo es dann die Zellen erreicht und verfügbar ist.

Ein Liposom selbst herstellen ?

Ein wirklich gutes und wirksames liposomales Produkt von hoher Qualität wird darum in der Größe der Nanopartikel gemessen. (Je kleiner, desto besser aber nicht unter 50nm). Nur die winzigen Nanopartikel (in unserem Falle das verkapselte Vitamin C) können deshalb direkt von unseren Darmzotten aufgenommen werden. Anschließend kommt es in den Blutkreislauf wo es dann folglich den Zellen zugeführt wird!

Wer allerdings an dem Thema Liposome selbst herstellen interessiert ist, kann da einige wertvolle Informationen einsehen. Wir von LipoLab beauftragen stetig ein unabhängiges Labor (Particle Metrix in Deutschland) um unserer Qualität/Partikelgröße testen zu lassen. Diese Prozedur ist teuer aber nur so können wir unseren Kunden die beste Qualität auch garantieren. Näheres dazu auch auf unserer Seite  Testergebnisse / Bioverfügbarkeit /Garantie

Wann sollte man auf die Einnahme einer hoch dosierten Form verzichten?

Es gibt allerdings und nach bisheriger Forschung eigentlich nur einen einzigen Grund, weshalb Sie Vitamin C nicht hoch dosiert einnehmen oder zumindest vorsichtig sein sollten:

Bei einer akuten Nierenentzündung, oder wenn Sie ein chronisches Nierenleiden wie zum Beispiel Nierenschwäche haben. Dann sollten Sie ein solches Produkt (wenn überhaupt) nicht überdosieren. Die Niere könnte in infolgedessen Schaden nehmen. Im Zweifelsfall konsultieren Sie aber bitte Ihren Arzt.

Weitere wertvolle Informationen finden Sie auf Wirkung und Dosierung

Obwohl die Wissenschaft sich nicht einstimmig einig ist, kann die hoch dosierte Einnahme bei Nierenschwäche zu Nierensteinen führen kann (Kalziumoxalat). Darum sollte man hier zuerst sicher sein, dass sich die Nieren in einwandfreiem Zustand befinden. Eine Untersuchung der Nieren ist aber relativ einfach zu bewerkstelligen. Eine Urinuntersuchung und die Filtrationsrate über eine Blutabnahme zeigen da klare Ergebnisse.

liposomales vitamin C

Nierenschwaeche-kein-vitamin-c