Liposomales Acerola ohne künstliche Ascorbinsäure

Liposomales Acerola jetzt auch ohne künstliche Ascorbinsäure ganz natürlich.

 

Die Tage werden langsam wieder kürzer und bald schon wird es dann auch wieder merklich kälter. Unser Körper vermisst das Vitamin D das die warme Sonne uns beschert hat. Damit schwindet auch wieder unsere allgemeine Widerstandskraft da unser Immunsystem ebenfalls geschwächt wird. Typisch für diese Jahreszeiten sind dann Grippeerkrankungen, Schnupfen und andere Infektionskrankheiten. Unser Organismus schwächelt und man fühlt sich einfach nicht mehr so fit. Der Mangel an Vitamin D, der in den Sommermonaten durch die Sonne und viel Bewegung im Freien aufrechterhalten wurde, wird zusehends niedriger.

Wir können zwar Vitamin D mit Nahrungsergänzungsmitteln etwas aufbessern aber die Wirkung ist bei weitem nicht dieselbe wie eben die natürliche Sonneneinstrahlung.

Um in diesen Monaten unsere Widerstandskraft zu stärken, kann man liposomales Acerola einsetzen. Unser Immunsystem wird dadurch wieder gestärkt. Das liposomale Vitamin C aus der Acerolakirsche beinhaltet keine künstliche Ascorbinsäure. Gerade diese natürliche Form dieses Vitamins mit allen Mineralien und Flavonoiden werden von unserem Organismus bestens aufgenommen und vertragen. Die Acerolakirsche mit ihrem sehr hohen Anteil an Vitamin C und den wichtigen Mineralien wird unser Immunsystem schützen und stärken. So begegnen wir gewappnet und voller Kraft dem unfreundlichen Wetter und tragen unser Schutzschild unsichtbar vor uns her.

Da die Acerolakirsche aus organisch bewirtschaftetem Anbau kommt, wo weder Pestizide noch Düngemittel verwendet werden, kann unser Organismus die volle und natürliche Kraft dieser Kirsche ausnützen. Durch die liposomale Form, kommen diese Inhaltsstoffe direkt und ohne Verlust zu unseren Zellen. Das natürliche liposomale Acerola ist deshalb perfekt geeignet unsere Widerstandskraft wieder auf Vordermann zu bringen. Mit diesem Schutzschild können wir nun beruhigt und gestärkt die harten und nasskalten Monate gesund überstehen.

Unterschied des natürliches Vitamin C gegenüber der synthetische Ascorbinsäure

Mit dem natürlichen Vitamin C aus der Acerolakirsche, bekommt unser Körper auch Flavonoide und Mineralien zugeführt, was unserer Gesundheit helfen kann. Da wie schon oben erwähnt, unsere Acerolakirsche aus organischem Anbau stammt, hat unser Organismus also den vollen Nutzen dieser Frucht. Da diese Form von Vitamin C aber weit teurer ist als die synthetische Gewinnung von Vitamin C, macht sich dies natürlich dann auch im Endpreis bemerkbar. Außerdem hat unser liposomales Acerola einen geringeren Anteil von Vitamin C, (nur 1000 mg) da die Frucht eben nur maximal 18 Prozent an Vitamin C besitzt. Als natürliche Frucht ist dies aber ein beachtlich großer Anteil, Die Acerolakirschen werden nach der Ernte schonend getrocknet, sodass der Vitamin C Anteil sich nicht vermindert. Dann wird das Fruchtfleisch fein zu Pulver gemahlen. Erst dann wird es von uns verarbeitet und das liposomale Acerola entsteht dann unter Beimischung von destilliertem Wasser und Lezithin aus der Sonnenblume. Um den Geschmack etwas besser zu machen, verwenden wir Stevia, sodass auch Diabetiker das Produkt ohne Bedenken einnehmen können. Selbstverständlich sind unsere Produkte Vegan.

Das liposomale Vitamin C mit 3000 mg

Unser Liposomales Vitamin C mit 3000 mg Vitamin C Anteil, wird mit synthetischer Ascorbinsäure hergestellt. Hier legten wir das Augenmerk auf die hohe Konzentration von Vitamin C um Krankheiten zu begegnen. Trotz der hohen Konzentration von 3000 mg ist dieses Produkt günstiger als die natürliche Form, da wir hier eben mit der, in der Beschaffung günstigeren, synthetischen Ascorbinsäure arbeiten. Man sollte aber niemals vergessen, dass alle bisher zahlreichen wissenschaftlichen Studien über Vitamin C ausschließlich mit dieser synthetischen Form gemacht wurden. Die positiven Eigenschaften von Vitamin C wurden mit dieser Variante gemacht. Daher ist diese synthetische Variante keinesfalls minderwertig. Es gibt lediglich fast keine Studien über die Wirkung von natürlichem Vitamin C und daher kann man diese beide Varianten nicht fundiert vergleichen. Alles was wir wissn ist, dass in der synthetischen Variante keine Mineralien und keine Flavonoide vorzufinden sind. Diese sind wertvoll für unseren Organismus, gar keine Frage, aber inwiefern sie zur Besiegung einer Krankheit beitragen, ist bisher nicht vollständig erforscht worden.

Somit sollte jedermann selbst entscheiden, was fur ihn gut ist. Möchte sich jemand in jedem Falle ganz natürlich versorgen, ist man damit mit dem liposomalen Acerola gut beraten. Wer aber höhere Dosen anstrebt um vielleicht schwerere Krankheiten zu bekämpfen, zieht vielleicht eher das liposomale Vitamin C mit 3000 mg in der synthetischen Form vor.

 

Kommentar verfassen

Bewertung abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner